Forschungsfelder

Universitätsgeschichtebrgoe_2014_2

insbesondere:

– Antisemitismus und Universitäten

– Die Universitäten (Alt)Österreichs um 1918

– Akademie der bildenden Künste Wien

 

Die Wiener Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Wien978-3-89971-985-7

insbesondere:

– Einführung und Entwicklung der Staatsprüfungen im 19. Jahrhundert

– Etablierung der Kriminologie und Kriminalistik an der Wiener Fakultät

– Das Staatsrecht und seine Vertreter 1918 bis 1945

– Die Wiener Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät im Nationalsozialismus

– Das Studium der Rechtswissenschaften im Wandel der Studienpläne

– Römisches Recht in der Zwischenkriegszeit

– Die Entstehung und Entwicklung des Faches „Rechtsgeschichte“

– Das Kirchenrecht an der Universität Wien und die Vertreterinnen und Vertreter der kirchenrechtlichen Fächer

– Das Privatrecht in der Zwischenkriegszeit

– Das Strafrecht und seine Vertreter bis 1938

– Das Völkerrecht an der Universität Wien bis 1938

 

Das Dienst-, Habilitations- und Disziplinarrecht der Universitätsangehörigen an der Universität Wien 1848 bis 1938

insbesondere:

– Organisationsrecht der Universität Wien (Akademische Behörden)

– Kollegiengelder

– Konfessionelle Fragen

– Hochschulantisemitismus

– Dienstrecht (Rechtsstellung, Berufung, Beendigung des Dienstverhältnisses)

– Besoldungsrecht

– Entfernung von Hochschullehrern im Austrofaschismus

– Wissenschaftliches Hilfspersonal

– Habilitationsrecht

– Stellung der Privatdozenten

– Frauen im universitären Wissenschaftsbetrieb

– Disziplinarrecht (Disziplinarvorschriften für Lehrpersonen an der Universität Wien, Disziplinarverfahren, Disziplinarstrafen)

 

Untersuchungen zu (akademischen) Netzwerken

insbesondere:

– Der Deutsche Klub

– Die Deutsche Gemeinschaft

– Die Akademie der Wissenschaften in Wien

 

Europäische Privatrechtsgeschichte

insbesondere:

– Kindschaftsrecht im internationalen Vergleich

– Die Entwicklung des österreichischen Privatrechts in der Zwischenkriegszeit

– Das Handelsrecht im Polen der Zwischenkriegszeit